Warum helfen Moortampons besser bei Frauenleiden als Moorbäder?

Die Moorkur von Dr. Kovarik kann auf effektive Weise helfen.

Schau Dir den Fachvortrag von Dr. Kovarik an:
https://www.femiotherik.de

‪#‎unerfüllter‬ ‪#‎kinderwunsch‬ ‪#‎moor‬ ‪#‎moorbehandlung‬ ‪#‎torfbehandlung‬

Antwort: Wärme ist wichtig für die Durchblutung. Die Wärme muss aber dorthin, wo es gebraucht wird. Mit den Moortampons gelangt die Wärme ins Körperinnere, wo es die inneren Genitale erwärmt und die Blutzirkulation verbessert. Bei Moorbädern dagegen bleibt die Wärme außen – da der Körper bestrebt ist, eine gleichbleibende Körpertemperatur beizubehalten, reguliert er der äußeren Wärme entgegen. Nur sehr wenig Wärme gelangt durch die Hautschichten nach Innen und damit zu den bedürftigen Orten.

Teilen

Antworten

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.